100 150
100   150
 
allah ruft | von stefan knecht
 
       
  allah ruft  
     
 

Allah ist groß, wohnt in einem türkisen Plastikgehäuse und tickt.

Tick Tick Tack Tick Tick.

Tickt wie eine dieser Fernsehbomben, bei denen der Held einen blauen oder roten Draht abzwicken kann. Am Ende zwickt er immer den anderen Draht. Niemals den, der ihm per Funk angesagt wird. Folgt seinem Instinkt und zwickt. Schweißperlen auf Stirn, ein Closeup auf die Backen des Qualitätsseitenschneiders. Knips, gewonnen. Welt gerettet.

Dieses Ticken macht mich irre.

Müßte nur die Batterien entfernen, dann wäre Ruhe. Oder den Lautsprecher abknipsen.


[ Der Mullah hört sich so an (original recording):
.aif | .wav | .rm | .mp3 ]

Besonders schick ist der Fadeout am Ende. Das kann sonst kein Wecker. Doch, vielleicht das Huhn aus dem Hühnerwecker. Andere Geschichte.

Muss ich aufnehmen.

Wenn man den Mullah schlafend übersteht, sollte man besser im Bett bleiben. Hat man sich verdient, dann. Hätte außerhalb auch keinen Sinn.

Wichtig:  Bitte den Urbi-et-Orbi-Wecker schicken. Batterien hab ich noch.


stefan knecht auf dem sofa
obernkirchen chronicles. 
	    alle folgen