logo 190
nav300
 
190

Das Jahrhundert
der Ösis

news
190 300

Die österreichische Zeischrift News [1] hat ein "Heft des Jahrhunderts" herausgebracht. Auf dem Cover: Sigmund Freud, Niki Lauda, Falco, Bruno Kreisky, Kaiser Franz Joseph, Viktor Klima, Jörg Haider, Adolf Hitler und Sona Kirchberger. Alle Achtung, ziemlich gute Gene, die Ösis. In Deutschland wäre jede vergleichbare Liste wesentlich matter.
Wir können es ja durchspielen. Sigmund Freud = Wilhelm Reich. Come on, das war ein Typ, der glaubte, man könnte bessere Orgasmen bekommen, wenn man in einer Holzkiste herumsitzt, nicht schlecht, reicht aber nicht. Niki Lauda = Schumacher. Hat sich nur das Bein gebrochen, nie das Gesicht verbrannt; und ist mit Corinna verheiratet. Herr Lauda dagegen ist einer der legendärsten Flachleger Mitteleuropas und hat dennoch ein großartiges Verhältnis zur Marleen, seiner Ex-Frau, mit der er aber immer noch meistens lebt, wie man hört. Falco = Dieter Bohlen. Okay, ist schon ziemlich gut, reicht aber nicht. Falco war Nummer Eins in Amerika. Falco hat sich totgekokst. Falcos Frau hat sich während der Ehe von einem anderen schwängern lassen, was Falco erst nach Jahren durch einen Bluttest herausgefunden hat. Kreisky = Brandt. Hat Kreisky je ein Berufsverbot beschlossen? Nein, er hat die Trotzkisten aus der GRM angestellt in der Arbeiterkammer, da haben sie die Revolution gleich wieder vergessen. Franz Joseph = Wilhelm. Wilhelm hätte nie über Jahrzehnte hinweg mit einer Burgtheaterschauspielerin gepoppt. Und würdig war er auch nie. Viktor Klima = Schröder. So breit wie Klima wird Schröder nie, niemals, never grinsen können. And Klima means it. Schröder does not. Haider = Schönhuber? Zu alt, zu wenig Pop. Dieser DVU-Führer, dessen Name mir gerade nicht einfällt? Zu alt, zu wenig Pop. Vergeßt es... Hitler ist sowieso unvergleichlich, mußte allerdings nach Deutschland auswandern, um etwas werden zu können, bei uns in Wien ist er ja nur einer von vielen arbeitslosen Möchtegernmalern gewesen, wie sie heute noch ungefährlich im "Alt Wien" herumsitzen. Und für Sonja Kirchberger eine Entsprechung zu finden, übersteigt meine Kräfte: Niemand hier ist so nett, obwohl so dumm, so ungeschickt, so naiv. Aber vielleicht täusche ich mich auch, ich bin ja selbst ein Österreicher... [2]

Peter Praschl


190 index