logo 190
nav300
 
190

Cora Stephan
kauft Dessous

dessous
190 300

Kursbuch 79, Generalthema: Der gute Geschmack. Ein Zehnseitenaufsatz von Cora Stephan über ihren ersten Dessous-Kauf [1]. Davon sind gut 90 Prozent Abwägung: Ob eine Frau wie Cora überhaupt Dessous kaufen darf, die über das Schlüpferhafte und den Grabbeltisch hinausgehen. Ob Dessous die Frau nicht zum Sexobjekt machen. Ob man in Dessous nicht zugänglicher wirkt als man vorhat. Man will ja auf gar keinen Fall zugänglich wirken. Ob man sich nicht anpaßt, wenn man Dessous kauft, man ist doch nicht angepaßt. Am Ende gibt Frau Stephan 600 Mark aus, unter anderem für einen Body, damals offensichtlich etwas Neues, aber erst nachdem sie feinsäuberlich den Gebrauchswert herausgearbeitet hat: Ist ja so praktisch bei ihrer Oberweite. Fühlt sich ja so gut an, der schöne Stoff. Kann man ja im Sommer sogar mit nichts drüber tragen. Und es gibt ja auch andere Seide als diese auffällig satinierte. Wieder einmal dieser Verdacht: Daß es allen Frauen immer nur ums Du darfst geht. Braves Mädchen [2]...

Peter Praschl


190 index